Kooperation mit Fachärzt*innen der unmittelbaren Patientenversorgung

Durch die Änderung der Weiterbildungsordnung für Allgemeinmedizin ist ein sechsmonatiger Weiterbildungsabschnitt in mindestens einem weiteren Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung verpflichtend geworden. Dieser kann von den Ärzt*innen in Weiterbildung stationär oder ambulant absolviert werden.

Der Weiterbildungsverbund des Vogelsbergkreises kooperiert dazu mit Fachärzt*innen der unmittelbaren Patientenversorgung im ambulanten und stationären Bereich.

Dies ermöglicht es Ihnen, alle erforderlichen Weiterbildungsabschnitte im Vogelsbergkreis zu absolvieren. Sie haben die Gelegenheit, weitere Fachgebiete kennen zu lernen und sich schon während der Weiterbildungszeit ein berufliches Netzwerk aufzubauen.